Die chinesische Massage blickt auf eine über 3000 Jahre

alte Tradition. In China werden die Massagetechniken

unter den Begriffen „Schieben“ und „Kneten“ angewendet.

Während der Massage werden Rücken, Nacken, Schultern,

Kopf, Arme, Beine und Füße mit verschiedenen Drucktechniken,

Griffarten und Dehnbewegungen, massiert.

Damit können Stress, Kopfschmerzen und Krankheiten an

Knochen und Muskeln sowie der inneren Organe und des

Nervensystems abgebaut und vorgebeugt werden.


Selbstverständlich genügen unsere Hygienemaßnahmen

hohen Standards. Das Team bietet Ihnen die im Flyer

aufgeführten Massagen in bester Qualität an.

Wir können aber keine Gedanken lesen: Bitte teilen Sie

uns mit, wo wir vorsichtig und sanft sein sollen oder

kräftiger massieren dürfen. Gerne nehmen wir Ihre

Anregungen entgegen. Soweit möglich können auch

Sonderwünsche erfüllt werden.
 
Hygienehinweise  |  Datenschutz  |  Impressum